Meditation nach David Wared

"Nicht immer wegreisen,
nicht immer abreisen,
nicht immer fernreisen,
sondern endlich ankommen
am Ziel des Herzens."

David Wared

Meditation ist das Einswerden von Betrachter, der Betrachtung und dem Gegenstand der Betrachtung. Der Unterschied zwischen Ihrem wahren inneren Selbst und einem Bild oder einer Vorstellung davon verblasst dabei und verschwindet schließlich ganz. Sie ist eine heilende Handlung, die ein Mensch aus einem Wunsch nach Selbsterfüllung, Befreiung oder Einswerdung vollzieht. Sie dient der Bewusstwerdung dessen, was wirklich geschieht und darüber, wie der Mensch damit umgeht. Sie lenkt Ihre Aufmerksamkeit nach innen und vollzieht dabei eine bewusste Steuerung des Denkens und des Fühlens aus Ihrer inneren Quelle. So gelangt durch Sie das Wesentliche in die Wahrnehmung und das Besondere Ihres Wesens ist seine unbegrenzte Existenz. Die Meditation kann noch tiefer und umfassender als Ihr Denken und Fühlen gehen, denn Ihre Essenz ist tatsächlich mehr als all das, was Sie sich im Alltagsbewusstsein vorstellen können.

Die Meditation verhilft zu einer neuen inneren Orientierung, die Ihrem wahren Wesen ähnlicher ist, als das bisher Erkundete. Wenn Sie es wünschen, verhilft sie zu einer Freiheit, die nicht gestört werden kann, weil sie aus der Welt der endlichen Dinge in die Welt der unendlichen Schönheit des Wirklichen einführt. Sie brauchen die meisten Dinge und Bedingungen nicht länger zur eigenen Identifikation. Dort angekommen, werden konkrete und abstrakte Besitztümer wie Geld, materielle und immaterielle Statussymbole wie Ruhm, Machtmittel, Kenntnisse oder Privilegien weniger Bedeutung haben als zuvor, weil sie nicht dauerhaft existieren können. Die Meditation zeigt Wege auf, sowohl im Endlichen als auch im Unendlichen zufrieden und glücklich zu existieren.

In der Meditation nach der Philosophie des Lichtbewusstseins kommen Sie mit den Empfindungen aus dem Herzen in Kontakt und erfahren ohne Umwege, wie Sie sich wirklich fühlen. Die Meditation fördert die Integration des Wirklichen, des Humanen und Edlen in Ihrem Alltag. Die höchst mögliche Bewusstheit der ewigen Existenz bereitet nicht nur Glückseligkeit und Freude, sondern führt Sie bis in die Selbstmeisterschaft. Mit zunehmender Selbsterkenntnis nimmt die Bedeutung der Meditation im täglichen Leben zu, sodass der Mensch in seiner höchsten Verwirklichung in allen Handlungen zu einem Meditierenden wird.

Viele menschliche Fähigkeiten und Talente liegen brach wie ein unbestelltes Feld. Die Meditation bringt Sie in die Lage, das Feld Ihres Potenzials zu bestellen, es zu bewässern, die Saat zu setzen, es zu düngen und es aufmerksam beim Wachstum zu betrachten. Die Ernte wird dann ertragreich, gesund und vital. Die Saat guter Gedanken, echter Gefühle in Verbindung mit einem harmonischen Atem verfeinert den Ausdruck des Körpers zu einer lebendigen Wohnstätte von Licht, Liebe und Leben. Meditierende in dieser Weise sind selbsterfüllt, glücklich und zugleich ein Segen für die Welt.

Die Meditation ist das wichtigste Mittel, über das die Menschheit verfügt, um in eine allumfassende kosmische Sicht einzugehen und damit ins höchste Bewusstsein aufzusteigen. In der Ausbildung zum Meditationslehrer lade ich Sie ein, über die Herzensebene höchste geistige und seelische Präsenz zu erfahren. Die Tore der Glückseligkeit und höchster Heilerkenntnis stehen Ihnen damit offen und Sie werden zu einem Botschafter des neuen Bewusstseins für Ihre Mitwelt.